Sand ausbringen auf Sportplatz
Zurück zur Übersicht

Besanden

Zu einer regelmässigen Erhaltungsmassnahme Ihres Sportplatzes gehört das Besanden. Hierbei wird die Rasentragschicht mittels eines feinen kalkarmen 0/2-Körnungssandes stabilisiert.

Besandet wird in Verbindung mit Tiefenlockern, Aerifizieren oder Vertikutieren. Diese drei Methoden führen im Laufe der Jahre zu einem stetigen Bodenaustausch. Durch regelmässiges Besanden bilden sich mit der Zeit kleine Schichten (so genannte Minitragschichten) im Erdinneren. Das Besanden verbessert daher vor allem das Abfliessen des Wassers nach Niederschlägen und erhöht die Tragfähigkeit des Sportplatzes.

Besanden

 

Zurück zur Übersicht