Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Stand: 03.01.2023

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für Gewinnspiele, die von der SWISS GREEN Sportstättenunterhalt AG (im Folgenden auch "SWISS GREEN"), Alte Bernstrasse 53, 4573 Lohn-Ammannsegg SO veranstaltet werden. Bedingungen, die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Gewinnspiel/Preisausschreiben - z.B. auf der Gewinnspielseite - angegeben werden ("Zusatzbedingungen"), gehen diesen allgemeinen Teilnahmebedingungen vor.

1. Teilnahme und Gewinn

Die Art und Weise der Teilnahme an dem Gewinnspiel/Preisausschreiben sowie der/die Gewinn(e) werden in den Zusatzbedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel /Preisausschreiben angegeben.

2. Teilnahmeberechtigung; Gewinner-Ermittlung und Gewinneinlösung

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren (sowie Jugendliche unter 18 Jahren, sofern deren gesetzliche/r Vertreter ihre schriftliche Zustimmung zu der Teilnahme erklären), die in der Schweiz oder in dem Fürstentum Liechtenstein wohnhaft sind, mit Ausnahme von Mitarbeitern von SWISS GREEN und/oder von Tochterunternehmen und/oder von Inhabern von SWISS GREEN bzw. von Kooperationspartnern und/oder von Unternehmen, die bei der Umsetzung des Gewinnspiels/Preisausschreibens beteiligt waren oder sind, sowie deren Familienangehörige.

2.2 Der Gewinner wird im Falle eines Gewinnspiels unter den gültigen Teilnahmen per Los ermittelt. Im Falle eines Preisausschreibens ergeben sich die Modalitäten der Ermittlung des Gewinners (z.B. Juryentscheid, Quiz) aus den jeweiligen Zusatzbedingungen.

2.3 Der Gewinner wird nach Ende des Gewinnspiels/Preisausschreibens per E-Mail oder telefonisch oder per Post benachrichtigt. Sofern der Gewinner nicht erreichbar ist und er sich nicht innerhalb von 168 Stunden nach der Kontaktaufnahme zurückmeldet, verfällt der Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ermittelt. Falls der Gewinner unten den in dem Gewinnspiel angegebenen Kontaktdaten nicht erreichbar ist, ist SWISS GREEN nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen nachzustellen. SWISS GREEN behält sich das Recht vor, die Sachgewinne ohne Benachrichtigung an die bei dem Gewinnspiel angegebene Postadresse zuzusenden.

3. Regelungen betreffend die einzelne Gewinnkategorien

Sachgewinne

3.1 In den jeweiligen Zusatzbestimmungen werden Typ, Modell, Marke, Anzahl bzw. Menge sowie andere Eigenschaften des Sachgewinnes bestimmt. SWISS GREEN behält sich das Recht vor, von dem in den Zusatzbestimmungen beschriebenen Sachgewinn abzuweichen und einen dem als Sachgewinn präsentierten Gegenstand gleichwertigen Gegenstand mittlerer Art und Güte auswählen.

3.2 Die Sachpreise werden von SWISS GREEN oder einem von SWISS GREEN beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner im Laufe der Gewinnerbenachrichtigung (siehe 2.2) anzugebende Postadresse versendet. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtenstein kostenlos. Leistungsort bleibt trotz Übernahme der Versendungskosten der Sitz von SWISS GREEN.

Beratung

3.3 Der Gewinner hat sämtliche mit dem Beratungsgewinn verbundenen Kosten, die nicht – gemäss den Zusatzbestimmungen - ausdrücklich vom Gewinn umfasst sind, selbst zu tragen.

3.4 Durch einen Beratungsgewinn schuldet SWISS GREEN keinen Erfolg: die Beratung umfasst die Erkennung und Evaluierung der aktuellen praxisbezogenen Umstände des Gewinners, und die Erarbeitung eines möglichen Aktionsplanes.

3.5 Beratungsgewinnen können verbunden mit Sach-, Dienstleistungsgewinnen im Rahmen eines jeweiligen Gewinnspieles angeboten werden. Die jeweiligen Zusatzbestimmungen regeln Näheres.

Dienstleistung

3.6 In den jeweiligen Zusatzbestimmungen werden Art, Umfang, Dauer bzw. sonstige Eigenschaften der als Gewinn angebotenen Dienstleistung bestimmt.

3.7 Die Dienstleistungen werden von SWISS GREEN oder einem von SWISS GREEN beauftragten Dritten ausgeführt. Die Dienstleistungen werden ausschliesslich auf dem Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein erbracht. Durch einen Dienstleistungsgewinn schuldet SWISS GREEN keinen Erfolg: sie haftetfür getreue und sorgfältige Ausführung der Dienstleistung.   

3.8 Dienstleistungsgewinne können verbunden mit Sach-, bzw. Beratungsgewinnen im Rahmen eines jeweiligen Gewinnspieles angeboten werden. Die jeweiligen Zusatzbestimmungen regeln Näheres.

4. Sonstiges

4.1 Gewinnspiele/Preisausschreiben können von SWISS GREEN in Kooperation mit verschiedenen Partnern (Kooperationspartner), die ggf. die Preise zur Verfügung stellen (Preissponsor), durchgeführt werden.

4.2 Sofern ein Gewinnspiel/Preisausschreiben auf Social Media-Plattformen (insbesondere Facebook, Instagram, Youtube) durchgeführt oder bekanntgemacht wird, nimmt der Teilnehmer zur Kenntnis, dass das Gewinnspiel/Preisausschreiben in keiner Verbindung zu der betreffenden Social Media-Plattformen steht und in keiner Weise von dieser gesponsert, unterstützt oder organisiert wird. Ferner erklärt der Teilnehmer, diese Social Media-Plattformen wegen des Gewinnspiels/Preisausschreibens nicht in Anspruch zu nehmen und insoweit von jeder Haftung freizustellen.

4.3 Die erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels/Preisausschreibens genutzt (Art. 13 DSG). Hierbei setzt SWISS GREEN ggf. auch Dienstleister als Auftragsverarbeiter (Datenbearbeitung durch Dritte) gem. Art. 10a DSG ein. SWISS GREEN ist in diesem Zusammenhang zudem berechtigt, die Daten des Gewinners an Kooperationspartner zu übermitteln, um so die Durchführung, z.B. die Auslieferung des Gewinns, zu ermöglichen. Unsere Datenschutzbestimmungen sind entsprechend anzuwenden.

4.4 SWISS GREEN behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden oder zeitlich auszudehnen. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemässe Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen SWISS GREEN zu.

4.5 Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäss dieser Ziffer folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:

a) SWISS GREEN haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

b) Ferner haftet SWISS GREEN für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemässe Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmässig vertrauen. In diesem Fall haftet SWISS GREEN jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. SWISS GREEN haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

c) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

d) Soweit die Haftung von SWISS GREEN ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von SWISS GREEN.

4.6 Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Barauszahlung ist nicht möglich.

4.7 SWISS GREEN behält sich vor, Teilnehmer aus wichtigem Grund vom Gewinnspiel auszuschliessen sowie Preise zurückzufordern, insbesondere wenn der berechtigte Verdacht oder Nachweis von Falschangaben, Manipulation, Verstoss gegen diese Teilnahmebedingungen oder sonstigen unerlaubten Handlungen vorliegt.

4.8 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SWISS GREEN, sowie die Datenschutzerklärung sind entsprechend anzuwenden. Es gilt das Schweizer Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Bei Fragen, wenden Sie sich an:

mate.linka[at]hauert.com mit dem Namen des Gewinnspiels als Betreffzeile.